Riesenerfolg für JahiaOne 2014

Riesenerfolg für JahiaOne 2014,
Jahias erste internationale Anwenderkonferenz

Mehr als 150 Teilnehmer aus über 10 Ländern kamen,
um die kommende Jahia Version 7 und die neue Vision der digitalen Industrialisierung zu entdecken

Washington DC - Genf, Schweiz - Paris, Frankreich, 20. Februar 2014 - Jahia, der Open Source-Anbieter von Java-CMS-Lösungen der neuen Generation, verkündet mit Freude, dass JahiaOne, seine erste internationale Anwenderkonferenz, ein großer Erfolg war. Wie angekündigt wurden Jahia 7 und die Vision der digitalen Industrialisierung während der zweitätigen Konferenz präsentiert und demonstriert.

Die Gewinner des Entwicklerwettbewerbs wurden bekannt gegeben und stellten Jahia ihre außerordentlich leistungsstarken und nützlichen Module zur Verfügung.

Eine beeindruckende Besucherzahl

Redner von Jahias internationalen Kunden, Partner und Community-Mitglieder aus über 10 Ländern kamen für zwei Tage in Paris zusammen. Über 150 Teilnehmer kamen, um sich über Jahia auszutauschen. (Siehe die Teilnehmerzitate weiter unten.)
Alle Videos und Folien der Veranstaltung

Wichtigste Ankündigungen

  • Jahia Version 7 ermöglicht das Paradigma der digitalen Industrialisierung, das zwei bahnbrechende Funktionalitäten mit sich bringt, um bei unternehmenskritischen digitalen Projekten den Tunneleffekt zu vermeiden: die Fähigkeit, mit Marketingteams kollaborativ zu entwickeln UND die Implementierung von Modulen und Apps auf sichere Weise dank Private App Forges.
    Veröffentlichungsdatum: erste Woche im April 2014
    Weitere Informationen zu Jahia7 - (Folien der Übersichtspräsentation)
  • Produktumbenennung:
    • Jahia xCM, die CMS-Lösung, wird zu Digital Factory
    • Jahia Wise, die soziale und kollaborative Document-Sharing-Lösung, wird zu Workspace Factory
  • Neue Produktlinie: basierend auf der neuen Plattformversion 7 bietet Jahia ab April 2014 eine Reihe neuer Lösungen, um den digitalen Anforderungen der heutigen Organisationen gerecht zu werden. Vollständige Informationen zur neuen Produktlinie gibt es auf Slideshare: hier und hier
    • Digital Factory, die Open-Source-Content-Plattform, die WCM, DMS & Portal mit einer vereinheitlichten und unternehmensfreundlichen Benutzeroberfläche verbindet
    • Workspace Factory, die ideale soziale und kollaborative Document-Sharing-Lösung für Marketing- und Business-Teams
    • Studio, Jahias exklusiver User Experience Builder, der dem Tunneleffekt für Geschäfts- und Technikmitarbeiter ein Ende setzt: Da er die Arbeit in kurzen iterativen Zyklen ermöglicht, erlaubt er Entwicklern, die Lösung zu liefern, die von Business-Nutzern erwartet wird.
    • Private Apps Store, oder wie man sichere und zugelassene Versionen von Apps und Modulen innerhalb der gesamten Organisation immer wieder verwendet und doppelte Entwicklungen vermeidet, die auf ähnliche Anforderungen ausgerichtet sind.
    • Portal Factory: Portal Factory nutzt einige der leistungsfähigsten Funktionen von Digital Factory und ist eine neue, personalisierte und anwenderzentrierte Portalfabrik in Verbindung mit einer neuen leistungsfähigen Datenaggregationstechnologie: dem External Data Provider
    • eCommerce Factory: eCommerce Factory basiert auf den leistungsfähigen Digital-Content- und Portal-Management-Funktionen von Jahias Digital Factory & Portal Factory und interagiert mit dem neuen Open-Source-eCommerce-Framework „MogoBiz“ unseres strategischen Partners Ebiznext

Gewinner des Entwicklungswettbewerbs

Für diesen Wettbewerb wurden viele qualitativ hochwertige Module entwickelt, von Sicherheitsmodulen bis hin zu vollwertigen Anwendungen - weshalb die Auswahl der Besten eine schwere Entscheidung für das Entwicklungsteam war.

  • 1. Platz - Zwei-Faktor-Authentifizierung von Kevin Raynel (Capgemini) - kann hier heruntergeladen werden
  • 2. Platz - Buchungsmodul: Ein Jahia-Modul, das bei der Verwaltung von Ressourcenbuchungen hilft, von Loic Gangloff (Atos) - kann hier heruntergeladen werden
  • 3. Platz - Modul „Globales Suchen und Ersetzen“: Das Modul zum globalen Ersetzen findet und ersetzt Vorkommen einer Zeichenkette ausgehend von einem Node im JCR. Nach dem Auffinden des Inhalts kann der Anwender entscheiden, ob er die Ersetzung bei einem oder mehreren Inhalten durchführen möchte, von Christophe Huault (Socomec) - kann hier heruntergeladen werden.
  • 4. Platz - Kleinanzeigenmodul von Sebastien Lagoinha (CGI) - kann hier heruntergeladen werden.

Zitate einiger Besucher

Taylor Pratt, Manager des Produkt SEM Teams bei HomeAway
„JahiaOne war eine fantastische Veranstaltung. Wir erhielten nicht nur einen Einblick in Jahias Roadmap, auch die Kundenerfahrungen waren unglaublich inspirierend. Es war großartig, so viele potentielle Einsatzzwecke für Jahia zu sehen. Ich kann es gar nicht erwarten, sie in die Tat umzusetzen.“

Marc Germain, IT-System-Berater an der Université Laval
„Auf der JahiaOne hatten wir die großartige Gelegenheit, uns mit Webprojekt-Managern, Edimastern, Anwendern und Entwicklern aus aller Welt auszutauschen. Es gibt eine beeindruckende und ständig wachsende Community, die an dieser Art von internationalen Veranstaltungen interessiert ist. Wir sind immer daran interessiert, unsere Erfahrungen zu teilen und mehr darüber zu erfahren, was in der Welt des WCM angesagt ist.“

Christophe Huault, Technischer Website-Manager bei Socomec
„Diese Veranstaltung hat gezeigt, dass Jahia in die Phase der IT Best Practices eingetreten ist. Sie haben eine kundenorientierte Entwicklung implementiert und die herausragenden Fähigkeiten ihres Entwicklungsteams und ihres Qualitätssicherungsteams unter Beweis gestellt. Wenn sie diesen Kurs beibehalten, wird Jahia bald die Welt des professionellen Java xCMS beherrschen. Ich bin zudem gespannt auf die neue eCommerce-Applikation.“